Tag Archives: Musee Marmottan

Musee Marmottan Paris

Spaziergang in der Nähe des Musee Marmottan – Claude Monet

Mittagessen in einem Bahnhof, entlang der Eisenbahn, und nehmen die Farben des Wassers Monets Seerosen.

Beginnen Sie mit Mittagessen in La Gare (1, 19 chaussée de la Muette), einem ehemaligen Bahnhof mit Tischen entlang der Plattformen und Menüs in Form von Fahrkarten, beliebt bei einheimischen Familien für Saunday Brunch. Danach können die Kinder laufen vor der Mahlzeit in der Nähe Jardin du Ranelagh (2). Es gibt Sandkästen und Schaukeln, große Schatten spendende Bäume, weite Grünflächen, und eine altmodische Karussell. Am anderen Ende des Parks, das Musée Marmottan – Claude Monet (3, 2 rue Louis Boilly) enthält die weltweit größte Sammlung von Monet Gemälde. Monets Arbeiten vertraut sind und einfach geliebt, und des Museums in kleinem Maßstab ist nicht überwältigend. Die Bilder scheinen klassische, aber Sie möchten, zu erklären, dass diese Form der Malerei als sehr radikal in seinen Tag. Zeigen Sie ihm die Künstler Gemälde eines nebligen Sonnenaufgang, Impression Soleil Levant, das seinen Namen der impressionistischen Bewegung gab; entdecken Monets brillant farbige Bilder der Seerosen, Prahm und japanische Brücke in Giverny; suchen Gemälde von Caillebotte, Pissarro, und Morisot, und die geographischen Uhr, die Zeit in 12 Orten auf der Welt gibt. Biegen Sie links aus dem Museum und rechts auf die Avenue Raphaël. Am Ende der Straße, entdecken Sie die alten Bahnlinie einmal von La Gare, jetzt der Petite Ceinture Promenade (4) serviert. Dieser Park ist absichtlich mehr als ungepflegt dem Jardin du Ranelagh – perfekt für die Anziehung von Vögeln und Schmetterlingen, die Natur-Panels bieten Informationen über einige der Tiere, die Ihnen auch vor Ort gibt.

marmottan

U-Bahn-Station: Die Stummen (Linie 9), Ranelagh (Linie 9)