Paris suivant les saisons

Die beste Zeit in Paris zu kommen

Egal in welcher Jahreszeit Sie uns besuchen, Paris etwas zu bieten hat. Die meisten Bewohner denke, die Stadt ist in seiner idealsten im Frühjahr und Herbst, wenn das Wetter ist gut, die Menge eine vernünftige Größe, und das Pariser Leben bei einer konstanten hum. Betrachten wir die Vor-und Nachteile einer jeden Saison, dann entscheiden, was Zeit des Jahres ist am besten für Ihren Besuch.

Frühling ist großartig, denn …

What’s not to like? Klare, frische Tage und die relativ kurze Zeilen am Anfang an Sehenswürdigkeiten.

Die Gärten von Paris (ebenso wie die in Versailles und zu Hause von Claude Monet, Giverny) werden mit ihrem Blühen am besten im April und Anfang Mai.

Aber bedenken Sie, …

Das Wetter eher wankelmütig sein, so müssen Sie für alle Eventualitäten Pack (man denke Schichten, und vergessen Sie nicht einen Regenschirm).

Sommer ist groß, weil …

Herrlich lang und schwülen Tag wie in 6 Sonnenauf-und 10pm Sonnenuntergänge-leisten, zusätzliche Stunde zu wandern und zu entdecken.

Es ist Nebensaison für Hotels, so Preise sind in der Regel billiger und leichter Zimmer vorbei zu kommen kurzfristig.

Der Juli ist einer der beiden großen Monat für den Einkauf Verkauf, mit Rabatten von 30 bis 50 Prozent in den meisten Geschäften.

Aber bedenken Sie, …

Es ist Hochsaison für Flugreisen, so der Landung einen Billigflug kann schwierig sein, vor allem in der letzten Minute.

Der Zustrom von Touristen bedeutet, lange Linien in Museen und anderen Sehenswürdigkeiten.

Die meisten Pariser nehmen ihren Urlaub im Juli oder August, so dass kulturelle Paris Kalender (großes Museum, Ausstellungen, darstellende Kunst), um zum Stillstand zu mahlen.

Zwar ist es nicht mehr wahr, dass die Stadt sich im August schließt, noch einige Geschäfte und Restaurants für den gesamten Monat.

Fall ist großartig, denn …

Das Ende der Sommer ist hier bekannt als la rentrée, um die Rückkehr postvacation Arbeit, Schule und das Leben der normalen buzz. Jeder Pariser wird Ihnen sagen, es ist die Stadt aufregendste Zeit des Jahres, wenn High-Energie-Projekte und Szene-Diebstahl neue Unternehmen die Flucht ergreifen.

Verlassen Sie sich auf eine Fülle von wichtigen Ausstellungen und eine Schar von neuen trendigen Restaurants, Geschäfte und Cafes.

Erwarten Sie Flüge nach Drop aus ihrer Sommerzeit hoch. Aber bedenken Sie, …

Weihnachtszeit für Tagungen und Messen, macht es schwer, ein Hotel in der letzten Minute (so im Voraus zu buchen) zu finden.

Traditionell ist der Herbst die Zeit für den Transport Streiks unterschiedlicher Intensität-einige gehen nahezu unbemerkt von der durchschnittlichen Reisenden, aber andere können riesigen Ärger.

Winter ist großartig, denn …

Die Fluggesellschaften und Reiseveranstalter bieten oft außergewöhnlich gond Angebote für Flüge und Fly-Pakete zu bleiben.

Lines in Museen und andere Sehenswürdigkeiten sind glücklicherweise kurz.

Januar ist eine gute Einkaufsmöglichkeiten Monat aufgrund allgegenwärtigen halbjährlichen Umsatz.

Aber bedenken Sie, …

Weil es selten schneit es in Paris, Sound Winter mild, aber Einwohner wissen, dass Winter sind grau, öde und Knochen oft erschreckend dame.

Und dann gibt es die Windkanäle, dass bis peitschen die Stadt großen Boulevards. Bringen Sie eine warme, vorzugsweise Regenschutz, Mantel.

Hitting the Big Events

Wenn Sie über ein spezielles Interesse leidenschaftlich sind, vielleicht Kunst, Oper, oder Tennis-Zeit können Sie Ihre Reise mit einem saisonalen Ereignis zusammenfallen. Beachten Sie, dass während der Sommer ist außerhalb der Saison für den Principal Durchführung von Paris Kunst-Programme und die wichtigsten Ausstellungen im Stadtmuseum, die Stadt bis denn sie macht zum Teil durch Bereitstellung einer Reihe von kostenlosen Konzerte im Freien.

Januar

> Chinese New Year, um Wege d’Ivry und Choisy, 13e (Métro: Porte de Choisy oder Porte d’Ivry). Die Stadt riesigen asiatischen Bevölkerung Ringe im neuen Jahr in Chinatown von Paris mit Feuerwerk und Paraden mit Drachen, Löwen, und Jackie Chan / Ninja Turtle zerrten. Late Januar / Anfang Februar

Februar

> Auch wenn Licht auf namhafte Festivals, die kürzeste Monat gilt als eine der reichsten Paris für großes Museum, Ausstellungen und großen Öffnungen in den darstellenden Künsten. Wenden Sie eine Kopie der Pariscope um herauszufinden, was passiert, wenn.

März

> Foire du Trône, Bois de Vincennes, 12e (Métro: Porte Dorée). Diese jährliche Kirmes-as France’s biggest-kommt mit einem riesigen Riesenrad, Achterbahn, Kiddie lustig vollständige Rechnung-Karussells, Jongleure, Clowns, um Zuckerwatte und genug im Arcade-Stil Vergnügungen geben Coney Island ein Lauf für ihr Geld. Zwei Uhr bis Mitternacht, Ende März bis Ende Mai.

April

> Paris-Marathon. Dritte im Ort nur nach New York und London, das im Fernsehen übertragen megarace beginnt um 9 Uhr auf den Champs-Elysées. Der Sieger die Ziellinie überquert auf der Avenue Foch später ein wenig mehr als 2 Stunden, nachdem er in einigen der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt entlang der 26-plusmile Route. Ein Sonntag im Anfang / Mitte April

> Les Grandes Eaux Musicales, Gärten von Versailles. Eine außergewöhnliche Chance, Spaziergang durch den Schlossgarten, wenn alle Quellen aktiviert sind, begleitet von klassischen Melodien von Mozart, Haydn, und Französisch-composera geboren, die zu Gunsten wurden während des Ancien Régime. (Die Musik gespeichert ist, aber Sound-Qualität ist recht gut.) Evert “Sonntag von 3:30 pm bis 5pm, Mitte April bis Mitte Oktober

Dürfen

> Französisch Open Tennis Championships, Stade Roland-Garros, 16e (Métro: Porte d’Auteuil). Einer der vier Grand Slams des Sports, die Französisch Open Features von 10 Tagen nach Zelt-name Tennis im Bois de Boulogne-basierte Stadion. Tickets sind bekanntlich schwer zu bekommen, so früh beginnen suchen. Wenn Sie planen, an einem noblen Hotel zu bleiben, gewinnen Ihre Concierge hilft vor Ihrer Ankunft und erwarten, dass durch die Nase zu zahlen. Ende Mai / Anfang Juni. Für weitere Informationen, besuchen Sie die Website unter www. rolandgarros.org.

Juni

> Prix du Jockey Club und dem Prix Diane-Hermès, Hippodrome de Chantilly, Chantilly. Zwei der Top-Pferd in Frankreich Veranstaltungen ziehen Weltklasse Vollblüter, internationale Rennen Experten und große Scharen von le beau monde. Mit dem Zug vom Bahnhof Gare du Nord, dann einen kostenlosen Shuttle-Bus von Chantilly Bahnhof zur Rennstrecke. Erste und zweite Sonntag im Juni, respectively.

> Fête de la Musique. Die Sommersonnenwende wird mit hunderten von kostenlosen Live-Konzerte von lokalen Pop-und Rock-Bands auf Plätzen und Cafés markiert, und ein klassisches Orchester im Palais Royal. Nach Einbruch der Dunkelheit, jeder Pariser unter dem Alter von 40 Köpfe an der Place de la République für die grande finale-in der Regel eine große Narre-Rock-Act. 21. Juni.

> Homosexuell Pride Parade. Eine Woche von Konzerten und Partys gipfelt in einem großen, bunten Umzug nach New York und San Francisco gemustert, voll von üppigen Wagen und Männer in Frauenkleidern. Sie beginnt am linken Seine-Ufer an der Place de l’Odéon und schlängelt sich über das rechte Ufer und endet am Place de la Bastille. Der Abend wird mit Partys im Marais veine Bars und Tanz an der Grand Bal de Homosexuell, im Palais de Bercy, eine große Kultur und Sport-Arena statt begrenzt. Ende Juni.

Juli

> Französisch Independence Day. 14. Juli ist das Gedenken an die 1789 Erstürmung der Bastille, aber die eigentliche Party beginnt in der Nacht zuvor auf ein Dutzend oder so frei bals de pompiers (firemens “Bälle) ins Rollen zu bringen, dass nach Sonnenuntergang. (Trotz des Namens ist casual.) Stellen Sie Ihr Hotel-Manager, um Sie zu einem teilnehmenden Firehouse, zeigen oder einfach mit dem am 7 rue de Sévigné, 4e (Métro: St. Paul) zu gehen. Es gibt immer Live-Musik und Trinken bis in die frühen Morgenstunden, und die seltene Gelegenheit, Pariser tanzen in den Straßen zu sehen. Der nächste Tag beginnt mit einer Militärparade auf den Champs-Elysées und endet mit einem Feuerwerk über dem Trocadéro. Ein Nachteil., Watch out für Jugendliche warfen Feuerwerkskörper zu Ihren Füßen.

> Tour de France. Wie der berühmte Radrennen kommt zu einem Sonntag Finish in Paris, ein 15-tief Menge versammelt sich auf der Zielgeraden auf den Champs-Elysées. Gehen mehrere Stunden früh, um einen Besichtigungstermin vor Ort zu packen und erhaschen Sie einen Blick von der Aktion. Ende Juli.

August

> Festival Musique en l’Ile. Die mittelalterlichen Kirchen im Zentrum von Paris veranstaltet eine Reihe von klassischen Konzerten, von denen viele über Musik aus dem 17. bis 19. Jahrhundert Massen. Veranstaltungsorte sind die St.-Louis-en-l’Ile und St-Germain-des-Prés Kirchen. Anfang August bis Mitte September

September

> Festival d’Automne. Eines der am meisten befriedigt kulturelle la rentrée’s Bankette, verfügt das Herbstfestival ausgezeichnete musikalische Konzerte, Tanzvorführungen, Kunst und Ausstellungen in verschiedenen Veranstaltungsorten in der ganzen Stadt. Die Theater-Programm zieht regelmäßig solche erstklassigen Regisseuren wie Peter Sellers, Robert Wilson und Werner Herzog. Mitte September bis Mitte Dezember

Oktober

> Prix de l’Arc de Triomphe, Hippodrome de Longchamp, Bois de Boulogne, 16e (Métro: Porte d’Auteuil). Europa wichtigsten Flachrennen zieht le tout-Paris und Pferderennen Fans aus allen Teilen des Kontinents. Tragen Sie etwas schicken, du wirst nicht overdressed. Erster Sonntag im Oktober

November

> Beaujolais Nouveau. Die Ankunft der erste Wein des Beaujolais Jahrgang ist in nahezu jeder Wein-Bar und Café in Frankreich mit viel Lärm und (meist kostenlos) angekündigt Castings. Eine allgemein festlichen Abend. Dritten Donnerstag im November

Dezember

> Weihnachten Feste. Die Pariser Ferienzeit ist viel mehr lowkey und weniger kommerziell Chan, was Sie in London oder New York finden würden. Erwarten Sie nicht, Musak Weihnachtslieder in jedem Geschäft und ein bellringing Père Noël an jeder Ecke. Paris Weihnachten ist ein stiller Understatement: Eine lebensgroße Krippe ist unter einem Zelt vor dem Hôtel de Ville eingerichtet, und die Bäume der wichtigsten Boulevards in glitzernden weißen Lichterketten drapiert. Besonders schön sind die Champs-Elysées, Avenue Montaigne, und Boulevard Haussmann. Ankunft in Notre-Dame um 11 Uhr am 24., wenn Sie einen Sitz für Mitternachtsmesse wollen.