Marais Rue Saint Paul Paris

Spaziergang im Marais – Rue Saint-Paul

Entdecken Sie ein Stück der mittelalterlichen Mauer und ein magisches Museum.

Im Winter, der Platz vor dem Hôtel de Ville (1), Pariser Rathaus, hält ein Eislaufplatz sowie eine Rodelbahn vor allem für Kinder laufen. Von Mitte Juli bis Mitte August ist es in den Sand für Beach-Volleyball im Rahmen der Paris Plage, eine gefälschte Strand entlang der Seine bis abgedeckt. Richtung Osten entlang quai de l’Hôtel de Ville Café Louis Philippe (2, 66 quai de l’Hôtel de Ville) Traditionnelle Französisch Essen und eine geräumige Terrasse, oder schalten Sie auf die Rue des Barres für Salate und Kuchen auf der linken Seite L ‘ Ebouillanté (3, 6, rue des Barres). Richtung Norden entweder aus Restaurant und biegen Sie rechts in die Rue François Miron, rechts in die Rue de Fourcy, und links die Rue Charlemagne. Laufen entlang der Rue des Jardins Saint-Paul ist ein langer Abschnitt und zwei runden Türme der mittelalterlichen Stadtmauer krümelig suchen (4) gebaut von König Philippe-Auguste im Jahre 1190 die Stadt gegen die Invasion zu schützen. Sehen Sie es aus der Nähe vom Sportplatz. Cross rue des Jardins Saint-Paul und gehen durch den Torbogen und Hof des Village Saint-Paul zu erreichen rue Saint-Paul. Biegen Sie rechts für das Musée de la magie (5, 11, rue Saint-Paul), ein kleines Kind-orientierte Museum Zauberkunststücke, optische Täuschungen, lustige Spiegel, und Kuriositäten – vor allem Kinder lieben ihre Hände in den Rachen des Löwen. Der Ausflug beinhaltet eine kurze Zaubershow (in Franch, aber die meisten Tricks sind für alle verständlich ist), mit viel Beteiligung der Zuhörer. Biegen Sie rechts aus dem Museum und auf quai des Célestins links. Der kleine, quadratische Henri Galli enthält ein Klettergerüst und ein Teil der Turm (6) aus Bastille während der Revolution Französisch abgerissen und hier Stein für Stein wieder aufgebaut.

Maris2

U-Bahn-Station: Saint-Paul (Linie 1), Hôtel de Ville (Linie 1, 11), Pont Marie (Linie 7), Sully-Morland (Linie 7)