Parc Monceau Paris

Spaziergang im Parc Monceau in Paris

Suche nach Ruinen in einem romantischen Park und entdecken Sie die großen Villen errichtet auf dem Monceau Ebene.

Zum Picknick im Park, hat sich unter den Bäcker, Feinkostläden, Obst-und Gemüsehändler und im Freien auf der Rue de Lévis (außer Montag). Dann blvd nehmen. De Courcelles zu romantischen Parc Monceau, viel geliebt von den kleinen Kindern und Kindermädchen dieser eleganten Wohnviertel. Gleich hinter dem Haupteingang (1) Sie finden werden ein Karussell, Schaukel Eisen-Boote und ein Kiosk mit Süßigkeiten auf der linken Seite ist ein See, wo Sie die Enten füttern kann und das Recht, einen Spielplatz und Roller-Schaltung. Um den Park verstreut sind Bits malerischen Ruinen von gefälschten setzen dort an der Duc de Chartres im 18. Jahrhundert – finden Sie die Pyramide, eine klassische Kolonnade und einer Grotte, sowie die größte Platane in Europa. Es gibt zwei gute regnerischen Tage-Museen in der Nähe. Ausfahrt auf die Avenue Velasquez zum Besuch des Musée Cernuschi (2, 7 avenue Velasquez) mit seiner Sammlung chinesischer Kunst. Bringen Sie Papier und Stifte, so dass Kinder können ihre Favoriten unter den Terrakotta-Kamele, Tänzer, Reiter, Skizze, und tapferen Krieger. Am Ende der Straße biegen Sie rechts in Boulevard Malesherbes, dann rechts in die Rue de Monceau. An der Hausnummer 63 ist das Musée Nissim de Camondo (3), die Villa von einem Bankier, der aus dem 18. Jahrhundert Möbel, Gemälde angebetet, und Porzellan. Kinder können bei der Suche nach überladen Zimmer stickig, aber sie werden mehr familiäre Details, wie die Küche zu genießen, mit seiner enormen Reichweite und glänzende Eisen Kupfer Pfannen und Speisesaal der Bediensteten “Zimmer, die beide geben eine Vorstellung von den oben-unten Lebensstil in Anfang des 20. Jahrhunderts.

monceau

U-Bahn-Station: Monceau (Linie 2), Villiers (Linie 2, 3)